Bist Du eine Erfolgs-Persönlichkeit?

By Oktober 21, 2015 Blogbeiträge

Ich habe schon in jungen Jahren intuitiv verstanden, dass es wichtiger ist in mich zu investieren als in einen Job oder in äußere Dinge. In einer meiner frühen Persönlichkeits-Entwicklungs-Seminare wurde gesagt, dass man mehr Geld in sich investieren soll als in sein Auto (oder seine Autos).
Ich hatte damals ein gutes Gefühl, weil ich zu der Zeit noch gar kein Auto hatte, aber bereits schon einiges in meine Persönlichkeit investiert hatte. Und heute ist es noch immer so, obwohl ich mittlerweile mein drittes Auto habe.
Aber auch damals habe ich schon gemerkt, dass dieses Thema für einige unangehem war und um mich herum hat es erstaunte Blicke gegeben. Da habe ich verstanden, dass es für den Großteil der Leute (zumindest in unseren Breiten) eher ungewöhnlich ist, wenn man in sich mehr investiert, als in die eigenen Fahrzeuge.

Auch der bekannte Trainer Jim Rohn (der nicht mehr unter uns weilt), hat von seinem Mentor einen beherzten Rat bekommen: „Wenn Du wohlhabend und glücklich sein willst, lerne mehr in Dich zu investieren, als in Deinen Job.“

Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, das eigene Mindset ist das wichtigste und ist eine Lebensaufgabe.
Denn das was Du in Deinem Leben letztlich hast oder bekommst (oder nicht hast), hängt sehr stark von Deiner Persönlichkeit ab. Denn es ist Deine Persönlichkeit, mit der Du Dir die Dinge schaffst oder Dinge und Möglichkeiten in Dein Leben bringst.

Daher möchte ich Dir heute eine Aufgabe oder Übung mitgeben, wie Du mehr aus Deiner Persönlichkeit machen kannst:

– Stelle Dir die die Frage: „Was (zu welcher Person) werde ich?“

Nimm Dir die vergangene Woche oder diese Woche her und schau wie Du mit Deiner Zeit umgehst (oder umgegangen bist):
a) Hast Du Aktivitäten geplant und setzt Du die Dinge um, die eine erfolgreiche Persönlichkeit umsetzt? (Sind das Aktivitäten einer Erfolgspersönlichkeit?)
b) Nutzt Du Deine Zeit produktiv? (Hast Du produktive Zeiten eingeplant, in denen Du fokussiert wichtige Prioritäts-Aktivitäten umsetzt?)
c) Wie viel Zeit verwendest Du für unnötige Dinge bzw. wo „verplemperst“ Du Zeit? (wie z.B. mit Deinen Emails, auf Facebook, mit YouTube Videos. Es ist so leicht heutzutage sich ablenken zu lassen. Es braucht Fokus und Disziplin.)

Liste für jede Frage Deine Antworten auf und dann nimm Dir zwei Dinge vor, die Du in der kommenden Woche anders angehst. Das sollen Aktivitäten sein, die Du von jetzt an jede Woche machst – also Erfolgsroutinen die Du implementierst.

Das kann zum Beispiel sein, dass Du jeden Morgen mit einem Glas Wasser beginnst und mit Dehnungsübungen, um Deinen Körper aufzulockern.
Das kann sein, dass Du jeden Abend Deine Aktivitäten für den nächsten Tag planst und so mehr Produktivität in Deine To Do´s bringst.

Was auch immer Du Dir vornimmst, mache es gleich und trage die neuen Aktivitäten auch sofort in Deinen Kalender ein. Nur, was schriftlich festgehalten ist, wirst Du auch tatsächlich umsetzen. Alles was Du Dir nur im Kopf vornimmst, hat die Tendenz auch wieder aus Deinem Kopf zu verschwinden und nicht zu passieren.

Beginne am besten gleich damit diese Tipps umzusetzen! 

Mehr Tipps, wie Du Dir eine Erfolgs-Persönlichkeit schaffst, wie Du neue Erfolgsroutinen integrierst und mehr Kunden anziehst erfährst Du in meinem kostenlosen Coaching-Impuls-Webinar am Dienstag, 10. November um 18 Uhr. Melde Dich am besten gleich unter diesem Link dafür an: http://www.mitselbstwertzumerfolg.at/wertvolle-tipps/gomindsetpower/

Ich freue mich auf Dich!

Deine Vivienne Posch

Selbstwert Coach & LifeSuccess Consultant