Die Kraft von Visualisierung

By Juni 24, 2013 Blogbeiträge

Visualisieren – das bewusste Erzeugen von eindrucksvollen, lebendigen Bildern vor dem geistigen Auge – ist ein Erfolgswerkzeug, das wir nicht unterschätzen sollten. Es beschleunigt das Erreichen jedes Ziels auf vielfache Weise.
Beim Visualisieren geht es darum, die kreative Macht unseres Unterbewusstseins zu aktivieren.
Das Gehirn ist ein mächtiges Werkzeug, aber es kann nur die Bilder umsetzen, die wir ihm geben. Unser Unterbewusstsein denkt quasi in Bildern und die Sprache des Unterbewusstseins sind Gefühle.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Bilder und Situationen dann unauslöschlich im Gedächtnis haften bleiben, wenn sie mit starken Emotionen verbunden sind. Es sind diese intensiven Gefühle, die das Wachstum neuer Nervenverbindungen im Gehirn stimulieren. Verstärken lässt sich die Visualisierung auch mit inspirierender Musik und Affirmationen. Je mehr emotionale Energie Sie mobilisieren können, desto wirkungsvoller ist das Endergebnis.

Wenn Sie den Film „The Secret“ gesehen haben, erinnern Sie sich wahrscheinlich an die „Visionstafel“ von John Assaraf. Als er vier Jahre, nachdem er eine Visionstafel von seinem Traumhaus gemacht hatte, diese Tafel wieder erblickte, kamen ihm die Tränen. Auf dieser Tafel war genau das Bild des Hauses, das er gerade gekauft hatte. John hatte dieses Haus vor vier Jahren in dem Magazin Traumhäuser gesehen und ausgeschnitten und war sich dessen beim Kauf seines Traumhauses nicht mehr bewusst gewesen. Plötzlich verstand er, wie kraftvoll das Werkzeug der Visualisierung ist.

Um erfolgreich zu visualisieren geht es also darum, unserem Gehirn klar umrissene, farbige und lebendige Bilder zu geben, die sich manifestieren sollen. Dann wird es alle Informationen zur Verfügung stellen, die notwendig sind, damit das Bild Wirklichkeit werden kann. Wenn wir die Bilder intensiv mit Emotionen aufladen, verstärken wir die Wirkung um ein Vielfaches.
Zusätzlich kann man die Wirkung auf das Unterbewusstsein mit positiven Affirmationen bestärken, wobei man jeweils davon ausgeht, dass das Ziel bereits erreicht ist. Das kann natürlich vor allem dann herausfordernd sein, wenn die derzeitigen Umstände  von der Zielvorstellung sehr weit abweichen.

Wenn Sie jedoch täglich visualisieren, dass Sie Ihre Ziele bereits erreicht haben, erzeugen Sie in Ihrem Unterbewusstsein eine Art Spannung oder „Gefälle“ zwischen dem, was Sie sich vorstellen, und Ihrer jetzigen Situation. Ihr Unterbewusstsein versucht, diese Spannung dadurch aufzulösen, indem es Ihre gegenwärtige Realität der erstrebenswerteren Vision angleicht.

Nachdem ich die Kraft von Visualisierung selbst in meinem Leben immer wieder erlebe und erlebt habe, möchte ich ein Visualisierungs-Werkzeug empfehlen, welches Ihnen dabei hilft, Ihre Ziele und Träume zu visualisieren und somit schneller zu erreichen.

NÄHERE INFOS ZU DIESEM VISUALISIERUNGS-TOOL UNTER DIESEM LINK:
http://www.mindmovies.com/mm21/Manifesting.php?18999
Es ist ein einfaches aber wirkungsvolles Werkzeug, mit dem man sich sein Traum-Leben  selbst auf Video zusammenstellen kann und  mit Affirmationen und Musik  versehen kann.

Hier sind zwei Beispiel-Videos, wie so ein Video aussehen kann:
In Bezug auf Ihr Leben: http://www.youtube.com/user/liveabundant?feature=mhum#p/a/u/1/R8l3zLIH2lo oder in Bezug auf Beruf, Karriere und Finanzen: http://www.youtube.com/user/liveabundant?feature=mhum

Viel Spaß beim Visualisieren Ihres Traumlebens…..und schließlich beim Leben Ihres Traumes!!! 🙂

Mit lieben Grüßen,
Vivienne Posch

Ihr LifeSuccess Consultant & Selbstwert-Coach