Erfolgs-Prinzip Nr.1 – Die Entscheidung

By August 22, 2018Blogbeiträge

Ein Erfolgs-Prinzip, das Dein Leben von Grund auf verändern kann und wird, wenn Du es umsetzt.

Denke an Menschen, die etwas Großartiges erreicht oder geschaffen haben. Sie haben eine Entscheidung getroffen – eine Entscheidung, dass sie etwas Bestimmtes erreichen werden, egal was dafür notwendig ist, egal was es dafür braucht.

Und diese Menschen haben unsere Welt für immer verändert.

Der Hauptgrund warum viele Menschen nur mittelmäßige Ergebnisse in ihrem Leben erzielen ist der, dass sie nie die Entscheidung getroffen haben, außergewöhnliche Erfolge zu erzielen. Vielen kommt es nicht einmal in den Sinn, dass sie es können. Und dahinter steht das fehlende oder mangelnde Bewusstsein darüber, wer und was wir wirklich sind. Wir sind unbegrenzte Wesen und unser Geist kennt keine Grenzen. Deine Vorstellungskraft ist frei. Allerdings haben wir diese Art zu denken nie gelernt und wurden dazu nicht ermutigt.

Napoleon Hill hat es so treffend festgehalten: „Alles was Du Dir vorstellen kannst, das kannst Du auch erreichen.“

Vielleicht denkst Du, dass Du sowieso Entscheidungen in Deinem Leben triffst, aber entscheidest Du Dich wirklich für die Dinge, die Dir wichtig sind? Oder hast Du ein Kompromiss-Denken?

Es verwundert nicht weiters, dass angeblich nur 3 % ALLER Menschen auf diesem Planeten wirklich das Leben leben, zu dem sie sich wirklich entschieden haben es zu leben und die Dinge tun, die sie wirklich lieben.

Die Mehrheit der Menschen geben alle möglichen Gründe an, warum es für sie nicht möglich ist oder versuchen sogar zu erklären, warum es ihnen nicht wichtig ist. Der wirkliche Grund dahinter ist meist der, dass sie es sich nicht leisten können und die finanziellen Mittel nicht in ihrem Leben sind.

Und das ist genau der Punkt, wo Entscheidung ins Spiel kommt, denn wenn Du entscheidest, genau das Leben zu führen, dass Du willst, für Dich Sinn macht und Du machst diese Entscheidung zu einer (täglichen) Gewohnheit, dann wird sich der Weg zeigen, wie es für Dich möglich ist.

Der Grund warum viele nicht ihr Traumleben anvisieren ist der, dass sie nicht wissen WIE es geht. Und dieser Punkt ist wichtig zu verstehen.

DU MUSST NICHT WISSEN WIE ES GEHT!

Wenn Dein Wunsch, Dein Ziel groß und stark genug ist und Du die Entscheidung dafür triffst, die Dinge zu tun, die es dafür braucht (natürlich nur solange sie ethisch und moralisch vertretbar sind), dann wird sich Schritt für Schritt der Weg vor Dir auftun und als neue Realität manifestieren.

Steve Jobs hat es so wunderbar ausgedrückt:„You can´t connect the dots looking forward; you can only connect them looking backwards. So you have to trust that the dots will somehow connect in the future.”  

Im Buch DENKE NACH UND WERDE REICH von Napoleon Hill steht, dass die Hauptschwäche all unserer Bildungs-Systeme darin liegt, dass sie weder die Gewohnheit einer DEFINITIVEN ENTSCHEIDUNG lehren noch dazu ermutigen. Daher haben wir es auch nicht gelernt.

Die meisten Menschen treffen auf folgende Weise eine Entscheidung – sie sagen zum Beispiel: Ich will Ziel xxxx erreichen sobald ich das Geld dafür habe! Ich starte mein eigenes Business, wenn alles passt.

Der Punkt ist, es wird nie alles passen!?

Du brauchst das Geld nicht, solange Du keine Entscheidung getroffen hast das Haus zu kaufen oder die Reise zu machen oder das Business zu starten. Du musst zuerst die Entscheidung treffen. Und wenn Du die Entscheidung triffst, also eine verbindliche unumstößliche Entscheidung, dann erst beginnen sich die Dinge zu verändern!

Wir funktionieren auf bestimmten Frequenzen! Dein Ziel befindet sich auf einer anderen Frequenz. Kennedy hat z.B. auch nicht gewusst, wie er einen Menschen zum Mond und wieder sicher zurück auf die Erde bringt.

Du setzt ein Ziel und fokussierst es mit Deinem Willen. Dein Wille ist die Fähigkeit eine Sache zu fokussieren und alle Ablenkungen rundherum auszublenden. Wenn Du Dich auf Dein Ziel fokussierst, dann bewegst Du Dich auf einer anderen, höheren Frequenz. Dein Geist und Deine Gedanken müssen sich auf der Frequenz Deines Zieles schwingen. (Einstein hat es so formuliert: „Stimme Deine Frequenz auf die gewünschte Realität ein, und Du kannst es nicht vermeiden, dass Du diese Realität erhältst.“)

Eine verbindliche Entscheidung ist eine unumstößliche Entscheidung, Du beginnst auf der Frequenz Deines Ziels zu denken und zu handeln, wie die Person die Du bist, wenn Du das Ziel erreicht hast.

Du musst Dich mit dem erreichten Ziel in Deinem Geist sehen können und darauf vertrauen, dass das für Dich möglich ist. Du musst wie die Person denken, die das Ziel schon erreicht hat. Und das braucht die Entscheidung auf diese höhere Frequenz zu gehen und dort zu bleiben. Und in der Sekunde, wo Du die Entscheidung triffst, beginnen sich die Dinge zu verändern.

Mehr dazu erfährst Du im nächsten Impuls-Vortrag am 27.08.2018 in Wien, sichere Dir Deinen Platz!

Vivienne Posch
Exponential Growth Coach, PGI Thinking Into Results Certified Consultant

Hol Dir den kostenlosen EXPONENTIAL GROWTH BLUEPRINT auf http://www.ViviennePosch.com/

Leave a Reply