Freude und Leichtigkeit im Business – Widerspruch oder Notwendigkeit?

By September 14, 2016 Blogbeiträge

Bei meinen Vorträgen in den letzten Wochen habe ich betont, wie wichtig das „Studium der universellen Gesetze“ ist – die Gesetzmäßigkeiten, wie unser fabelhafter und wunderbarer Geist und Verstand funktioniert.
Ich habe erklärt, wie dieses Verständnis uns dabei hilft, durch die Angst hindurchzugehen (oder „Terror Barrier“, wie es mein Mentor Bob Proctor nennt), damit wir uns frei fühlen die Person zu sein, die wir sind.

In diesem Blogbeitrag möchte ich dir etwas vermitteln, das manchen vielleicht wie ein Widerspruch vorkommt oder ungewöhnlich erscheint – und zwar über die Freude, wie wichtig die Freude ist, sowohl in unserem privaten Leben (wo wir uns die Freude meist noch eher erlauben) genauso wie in unserem Business.

Wenn du deine Ängste und Zweifel überwindest, dann fühlst du dich frei

Warum ist die Freude so wichtig?
Meine Erkenntnis ist, dass wir nicht auf der Welt sind um „im Schweiße unseres Angesichts“ unsere Brötchen zu verdienen. Um Erfolg zu haben müssen wir es uns nicht schwer machen, damit wir den Erfolg „verdienen“. Es geht vielmehr darum, dass wir uns den Erfolg ERLAUBEN. Unser Zweck ist Freude zu erleben, bei allem was wir tun. Das ist meine Überzeugung. Und ich bin sicher, dass du es selbst schon erlebt hast, dass wenn du etwas mit Freude gemacht hast, dass es dir viel leichter von der Hand gegangen ist, du effektiver und effizienter warst und viel eher mit dem Resultat zufrieden warst.

Je mehr Freude und Leichtigkeit wir erleben, desto leichter kommt auch der Erfolg und desto leichter kommen die Dinge und diese Menschen in unser Leben, die wir uns wünschen.

Wie kommst du zu mehr Freude in deinem Leben?

Wir glauben oft erst dann glücklich sein zu können, wenn wir etwas bestimmtes bekommen, etwas das wir uns wünschen oder ein bestimmtes Ziel erreichen, das wir anstreben.
Beim Winspiration Day am 7. Mai von Wolfgang Sonnenburg und Bob Proctor in Baden bei Wien haben die beiden ein Motto mit uns geteilt: „be more – do more – have more – give more.“

Es beginnt mit „Be More“

Wir glauben oft, wenn ich dieses und jenes erreicht habe, dann ist alles anders, dann kann ich endlich glücklich sein – nur diese eine Sache, dieses Ziel; wenn ich zum Beispiel endlich meine Geldsorgen los wäre oder wenn ich endlich jene Geldsumme auf meinem Konto hätte, endlich diese Traum-Beziehung hätte, dann wäre ich glücklich.

Die Wahrheit ist, du wirst wahrscheinlich nie dort hinkommen, wenn du nicht schon vorher glücklich bist. Und solltest du dieses Ziel vorher erreichen, hast du es wahrscheinlich mit viel mehr Anstrengung geschafft, als tatsächlich notwendig gewesen wäre, und viel härter dafür gearbeitet.
Manche setzen sogar ihre Gesundheit aufs Spiel, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, einfach weil sie kein Verständnis haben, worum es wirklich geht und über die Gesetzmäßigkeiten, von denen ich anfangs gesprochen habe.

Das einzige Problem ist Unkenntnis

Bob Proctor sagt, das einzige Problem das wir haben ist die Unwissenheit oder Unkenntnis – uns fehlt das Bewusstsein über diese Dinge. Und viele sind nicht bereit zu studieren und sich in der Tiefe mit diesen wichtigen Informationen und Inhalten auseinanderzusetzen. Statt dessen finden wir die „besten“ Ausreden, mit denen wir uns rechtfertigen, warum es besser ist an dem Platz zu bleiben, an dem wir jetzt sind.

Das ist der Punkt an dem viele feststecken, hier ist „der Hund begraben“, wie man so schön sagt. Du musst oder besser gesagt du darfst JETZT in diesem Moment glücklich sein; und dadurch wirst du anziehend und wirst das in dein Leben ziehen, was du wirklich willst.

Das Universum basiert auf Schwingung (Energiefrequenzen)

Dein Ziel befindest sich auf auf einer höheren Schwingungsfrequenz, als dieser, wo du derzeit bist. – Warum weiß ich das? Weil du ansonsten dein Ziel schon erreicht hättest beziehungsweise schon dort wärst.

Wie kannst du auf diese Schwingungsfrequenz kommen? Eine wunderbare Möglichkeit ist eine Einstellung der Dankbarkeit zu kultivieren. Sei dankbar für die Dinge, die du jetzt schon hast. Egal wie deine Situation gerade ist, du kannst bestimmt etwas in deinem Leben finden, wofür du dankbar sein kannst. Und wenn du eine Sache gefunden hast, für die du dankbar bist, dann verstärke dieses Gefühl der Dankbarkeit. Freue dich so richtig über diese Sache, für die du dankbar bist. Gehe richtig in die Emotionen rein und verstärke sie. Spüre die Freude und Dankbarkeit in deinem Herzen und in jeder Zelle deines Körpers. Wenn es dir leichter fällt dann schließe die Augen und mache die Übung mit geschlossenen Augen!

Wenn du das machst, dann lässt du die Widerstände los, dann lässt du Zweifel und Ängste los, mit denen du vielleicht jetzt noch den Fluss und den Erfolg blockierst.
Und wenn du das tust, wenn du frei von Widerständen bist, dann dann das Gute, das du dir wünschst, zu dir kommen. Es kann frei fließen.

Was hat der Gartenschlauch mit deinem Erfolg zu tun?

Solange im Schlauch kein Knick ist, fließt das Wasser durch. Wenn der Schlauch geknickt ist, dann wird der Fluss blockiert. Wenn du an dir und deinem Erfolg zweifelst, dann machst du einen Knick im Schlauch und das Gute das du dir wünschst, kann nicht zu dir kommen. Wenn du dich sorgst, was die Zukunft bringt, dann machst du einen Knick in deinen Schlauch. Wenn du Angst hast, machst du eine Knick in deinen Schlauch.

Löse diese Blockaden auf, indem du auf die andere Seite gehst. Die andere Seite von Angst und Zweifel ist das Wissen um dein Potential und wie du es nützen kannst.
Es geht nicht nur darum „positiv zu denken.“ Unsere unbewussten Überzeugungen und Konditionierungen sind zu stark, als dass sie uns durchgehend positives Denken erlauben. Diese ziehen uns immer wieder in alte Denk- und Verhaltensmuster zurück.

Ich zeige dir eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du Blockaden lösen kannst, wie du dir nicht mehr länger selbst im Weg stehst und wie du dir den Erfolg schaffst, den du willst.

Setzen wir uns einfach zusammen – entweder hier in Wien in meinem Büro oder über Skype – und schauen wir uns gemeinsam deine Situation an, wo du stehst, wo du hin möchtest, was dich hindert weiterzukommen und wie ich dich dabei unterstützen kann deine Ziele mit Freude und Leichtigkeit zu erreichen.

Ich freue mich auf dich!

Deine Vivienne Posch
Selbstwert Coach, LifeSuccess Consultant TIR-Consultant