Skip to main content
Blogbeiträge

Keine Ausreden mehr – Der „No-Excuse-Approach“

By Dezember 2, 2013No Comments

Ich möchte meinen heutigen Blogbeitrag mit einer Frage an Dich beginnen: Wie sehr wünscht Du Dir Erfolg?
Überlege Dir, was Dir in Deinem Leben in diesem Moment am wichtigsten ist – und dann frage Dich, was Erfolg für Dich in diesem Bereich bedeutet!
Warum ist das so wichtig?

Wenn Du etwas in Deinem Leben verändern willst, dann musst Du ganz genau wissen, was Du willst und warum Du es willst. Denn nur wenn das WAS klar und das WARUM stark genug ist, dann bist Du auch bereit, die Schritte zu gehen, die es dafür braucht.

Es heißt: „Wenn Du erfolgreich sein willst, dann tust Du, was angenehm für Dich ist. Wenn Du Dich Deinem Erfolg verpflichtest, dann tust Du, was immer dafür nötig ist.“
Ich möchte damit sagen, dass jeder in seinem Leben erfolgreich sein will, aber bist Du auch bereit die Schritte zu gehen, die dafür notwendig sind? Bist Du wirklich entschlossen alles zu tun, was es dazu braucht (natürlich im Rahmen ethischer Grundsätze und Prinzipien!)?

Das ist deswegen so entscheidend und wichtig, weil außergewöhnlichen Erfolg zu schaffen auch bedeutet, außergewöhnlichen Handlungen zu setzen. Und außergewöhnliche Handlungen verlangen nach außergewöhnlichen Menschen.
Bist Du ein außergewöhnlicher Mensch? Bist Du ein Mensch der bereit ist, außergewöhnliche Dinge zu tun, die andere Menschen nicht bereit sind zu tun?
Bist Du bereit für Dein Leben Verantwortung zu übernehmen und Dich Deinem Erfolg und Deinem Wachstum zu verpflichten – whatever it takes? Ich spreche hier gerne von einem „No-Excuse-Approach“ – sprich: KEINE AUSREDEN!
Mark Twain hat gesagt: „Es gibt Tausende Ausreden für Versagen, aber niemals einen guten Grund!“

Ich möchte diesen Punkt so betonen um zu verdeutlichen, dass es nicht ausreicht, hin und wieder an sich zu arbeiten. Es reicht nicht aus, hin und wieder ein gutes Buch zu lesen und sich Gedanken über das eigene persönliche Wachstum zu machen. Es erfordert kontinuierliches und ständiges „an sich arbeiten“. Wer nicht wächst, der stirbt; wer sich nicht (geistig) entwickelt, der verkümmert.

Bist Du schon dort wo Du sein möchtest? Wenn nicht, frage Dich ehrlich, ob ein Grund dafür ist, dass Du innerlich noch immer Ausreden suchst (und findest), warum Du dieses oder jenes (noch) nicht tun kannst, wie z.B.: „Ich hatte keine glückliche Kindheit“, „meine Eltern (Schwiegereltern) haben mich nicht unterstützt“, „ich habe kein Geld“, „die Wirtschaftslage ist so schlecht“, „niemand (an)erkennt meine Fähigkeiten“.

Du kannst das verändern – wenn Du es wirklich willst! – Daher meine Frage an Dich: Wie sehr möchtest Du Veränderung? Wie sehr möchtest Du in Deinem Leben eine wirkliche und überdurchschnittlich positive Veränderung erleben? – Lies nicht einfach weiter, beantworte Dir wirklich ganz ehrlich diese Frage!! Wenn Dein Verlangen nach Veränderung nicht stark genug ist, dann hast Du auch nicht die Kraft, die Veränderungen zu machen die es braucht. Denn auch wenn Du keine komplizierten Schritte machen musst, es verlangt Dir doch einiges ab, um Gewohnheiten zu verändern, um Deine Ziele zu erreichen und den Erfolg im Leben zu haben, den Du Dir in Deinem Herzen wünschst.

Ich glaube, dass Du mehr willst, als Du bisher in Deinem Leben erreicht hast – sonst hättest Du wahrscheinlich den Artikel nicht bis hierher gelesen. Und, Du kannst auch mehr haben und vor allem mehr SEIN. Denn ich glaube, letztlich geht es immer um die Person die Du in diesem Prozess wirst, den Charakter den Du formst. Es braucht eine großartige Persönlichkeit, um großartigen Erfolg zu schaffen. So wie Aristoteles geschrieben hat „Das ultimative Ziel des Lebens ist die Entwicklung des Charakters.“ Dich zu disziplinieren befähigt Dich Deinen Charakter zu verändern und eine mental stärkere und bessere Person zu werden.

Ich empfehle Dir folgende Übung:
Nimm Papier und Stift zur Hand und beantworte schriftlich die folgenden Fragen:
1.) Wenn Dein Leben und Deine Karriere ideal wären, wie würden sie aussehen?
2.) Welche eine Disziplin könntest Du entwickeln, die Dich dabei unterstützen würde, es zu erreichen?

Schreibe auf, was Dir wirklich wichtig ist, in welchem Bereich Du Erfolg haben willst und warum es Dir wichtig ist. Dann beginne mit dem ersten Schritt und tue was es braucht, um weiter zu kommen.

Gerne begleite ich Dich im Coaching bei Deinem nächsten Schritt oder nächsten Schritten.
Denn die gute Nachricht ist: Die Vergangenheit sagt nichts über Deine Zukunft aus. Deine größten Erfolge liegen noch vor Dir. Glaube an Dich und mache den nächsten Schritt in Richtung deines Traum-Lebens!

Vivienne Posch
Dein Selbstwert-Coach