Skip to main content
Blogbeiträge

Mentale Übung „To-Go“

By März 3, 2014No Comments

Ich möchte heute ein Bild mit dir teilen, das mir vor einigen Wochen in den Sinn gekommen ist:

 Und zwar möchte ich dich einladen, an eine zentrale Postauslieferungs-Stelle zu denken! Ich hab das mal im Fernsehn gesehen, eine riesige Halle mit Fließbändern, wo Pakete transportiert und verteilt werden (oder wie z.B. beim Flughafen, wo die Koffer und Taschen für die verschiedenen Destinationen sortiert und geliefert werden). Stelle dir mal dieses Bild vor!


Und ich dachte an dieses Bild im Vergleich zum Universum, und dass das Universum wie so eine zentrale Post-Auslieferunsstelle funktioniert – d.h. Bestellungen kommen ständig rein – durch die Gedanken und Schwingungen die wir aussenden. Das Universum empfängt ständig diese Gedanken und Schwingungen, sprich: wir geben mit unseren Gedanken und den damit verbundenen Schwingungen ständig Bestellungen ab.

 

Es ist ja mittlerweile bekannt und wissenschaftlich erwiesen, dass wir mit unseren Gedanken Energien aussenden und aufgrund dieser Energien Dinge, die auf der gleichen Schwingungsfrequenz sind, damit anziehen. Du kennst sicher dieses Sprichwort „gleich und gleich gesellt sich gern“. Das heißt, man zieht eher Menschen an, die ähnlich gestrickt sind und ähnlich denken wie wir.

Du hast das sicher auch schon erlebt, Leute die ständig meckern mischen sich gerne mit Leuten, die das auch machen. Und erfolgsdenkenke Menschen mischen sich wiederum gerne mit Menschen, die auch in Richtung Erfolg denken und sich weiter entwickeln wollen.

Also wenn du dir das so vorstellst, eine riesige Halle mit Fließbändern und da liegen die verschiedensten Paket auf den Fließbändern – mit verschiedensten Größen, Formen und Farben. Und wenn du dieses Bild vor deinem inneren Auge hast, dann denke noch mal an die Verbindung zwischen deinen Gedanken – und die Schwingung bzw. Frequenz, die du damit aussendest – und dieser Auslieferungsstelle.

Wenn du z.B. bewusst an dein Ziel denkst und wenn du dir bildhaft vorstellst, wie du dieses Ziel erreichst, wenn du dich darauf fokussierst und darauf hinarbeitest, damit sendest du die Schwingung aus, auf der sich auch dein Ziel befindet und du kommst somit einerseits deinem Ziel immer näher, und andererseits bewegst sich auch dein Ziel auf dich zu.

Und stell dir weiter vor, wie das Leben ja auch so spielt und nicht immer alles so reibungslos abläuft, dass etwas passiert, was dich in deinem Tun und in deiner Absicht zurückwirft. Zum Beispiel eine Absage von einem Auftrag mit dem du schon sicher gerechnet hast oder eine negative oder kritische Bemerkung von einer Person, deren Meinung du immer hoch eingeschätzt hast. Das kann eine Bemerkung sein wie „Das wird ja eh nie was, was du da machst – such dir lieber einen Job.“ Oder „Dir geht es ja eh nur um´s Geld“.

Was auch immer es ist, aber es gibt eine Situation, die dir ein wenig die Motivation nimmt und dich emotional aus der Bahn wirft. Und dann beginnt bei dir ein Prozess, wo du zu zweifeln beginnst und du dir vielleicht Dinge sagst wie: „Er/Sie hat ja im Grunde eh recht, … ich werde nie erfolgreich sein, …. Was habe ich mir nur dabei gedacht, …. Ich bin nicht für Erfolg geboren….. ich kann das nicht … ich bin nicht gut genug, etc.“

Und das nächste Bild, das bei mir gedanklich hochgepoppt ist war eine Person, die in dieser zentralen Versendestelle verantwortlich ist und plötzlich laut schreit: „STOP!!! Wir haben ein Problem! Ein Problem ist aufgetaucht. Stoppt die Lieferung!“

Das heißt, während du zu zweifeln beginnst an dem was du erreichen willst, ob das für dich möglich ist, ob du das schaffst, änderst du damit deine Schwingung (und die Energie/“Bestellung“, die du aussendest) – und die verantwortliche Person in dieser Versendestelle erhält die Information „STOP, es gibt ein Problem mit der Bestellung. Die Lieferung muss gestoppt werden und kann nicht weiter ausgeliefert werden.“

Auch wenn es dir nicht bewusst ist und du das gar nicht willst, unbewusst sendest du eine Frequenz aus, die nicht dem entspricht was du willst. Und das ist wie ein STOP-Schild oder eine Unterbrechung für deine „Lieferung“.

Ich hoffe, dass dir dieses Bild – wenn du es dir in den entsprechenden Situationen immer wieder vor Augen führst – hilft, wieder in eine positive Energie zu kommen. Dass es dir bewusst ist, dass du mit Zweifeln, negativen Selbstgesprächen und selbstsabotierenden Gedanken  deine „Lieferung“ unterbrichst, die sich ja schon auf dem Weg zu dir befindet.

Und wenn dir das bewusst ist, kannst du deine Ausrichtung sofort wieder ändern. Sobald du also deinen Fokus und deinen emotionalen Zustand wieder änderst, sagt die Person in der „zentralen Auslieferungsstelle“: „OK, alles in Ordnung! Es geht weiter. Problem behoben. Lieferung kann weiter ausgeliefert werden.“Mit der Änderung deiner Gedanken und Gefühle stärkst du damit auch wieder deinen Glauben und dein Vertauen an das Endergebnis, an dein Ziel und du kannst dir sagen: „Ok, ich habe die Lieferung nur kurz unterbrochen, es ist alles ok, die Lieferung ist schon wieder auf dem Weg zu mir.“ Somit begibst du dich in eine positive Ewartungshaltung, dass du dein Ziel erreichst und dass das Gute, das du dir wünschst, auf dem Weg zu dir ist. Ich wollte dieses Bild mit dir teilen, weil ich es einerseits selber so genial finde und andererseits so einfach, weil du es im Grunde so gut wie fast überall und jederzeit anwenden kannst. Also quasi eine „mentale Übung TO GO“ ;-).

Kurz die vier Schritte, wie du diese „mentale Übung TO GO“ für dich anwenden kannst:

1.)    Werde dir bewusst, wenn du negativen Gedanken und Selbstzweifeln nachhängst
2.)    Denke an die „Universelle Auslieferungsstelle“ und dass du mit deinen Gedanken die Information entweder „ausliefern“ oder „Lieferung stoppen“ sendest
3.)    Fokussiere dich gedanklich auf dein Ziel und versetze dich emotional in den Zustand, wie du dein Ziel genießt
4.)    Wiederhole den Prozess bis er zur Gewohnheit wird und baue dir somit das schrittweise Vertauen auf, dass du dein Ziel erreichst

Also, egal was dir in nächster Zeit passiert oder schon passiert ist, nütze dieses Bild um dich wieder in eine gute Schwingung zu bringen und dich wieder auf dein Ziel auszurichten und auf die Aktivitäten, die dich deinem Ziel näher bringen.

Viel Spaß bei der Umsetzung und viel Erfolg, damit du deine Ziele so rasch wie möglich erreichst 🙂

Vivienne Posch

Dein Selbstwert-Coach & LifeSuccess Consultant