Umfrage-Ergebnisse: Die größte Hürde in der Selbständigkeit

By März 10, 2016 Blogbeiträge

Herzlichen Dank für die engagierte Teilnahme und Mithilfe bei meiner Online-Umfrage, wo es um die größte Hürde in deiner Selbständigkeit gegangen ist. Insgesamt haben hundert UnternehmerInnen und Selbständige teilgenommen, wodurch ich einen guten Einblick in die aktuellen Themen und größten Herausforderungen bekommen habe, mit denen sich viele plagen.

Für mich war es spannend zu sein, dass  18,2 % angegeben haben „Mangelnder Fokus – dich immer wieder ablenken lassen“ und 16,2 % „Zu wenig Konsequenz und Disziplin in der Umsetzung.“ – Das sind insgesamt 34,4 % der Umfrage-TeilnehmerInnen, die sich schwer tun, konstant diese Dinge umzusetzen, die für den Erfolg ihres Business wichtig und entscheidend sind beziehungsweise wären.

Als größte Hürde – und das hat mich besonders überrascht – wurde der Punkt angekreuzt, und zwar von 21,2 % – (das fehlende) „Gesamtbild, wie du deine Selbständigkeit zum Laufen bringen kannst.“

Obwohl es schon so viele Kurse, Seminare und Workshops gibt, fehlt vielen dann doch das Gesamtbild und sie haben die Herausforderung zu erkennen, welche Puzzle-Teile es braucht, um ihr Business zum Laufen zu bringen und von ihrer Selbständigkeit zu leben. Diese drei Hauptthemen haben mir den Zusammenhang aufgezeigt, warum sich viele Selbständige schwer tun, ihren Fokus zu halten.

Positiv empfunden habe ich das Verständnis und Bewusstsein der Umfrage-TeilnehmerInnen, dass es eine gewisse Investition in sich braucht, um als Persönlichkeit und mit dem eigenen Business zu wachsen. 24 % haben angegeben, dass ihnen ein Online-Kurs, mit dem sie ihre größte Hürde überwinden können, an die 500 Euro wert ist; und insgesamt haben über 30% angegeben, dass sie bereit sind, zwischen 500 und 3000 Euro in sich zu investieren.

Welche Auswirkung es auf das Leben der Selbständigen beziehungsweise der Umfrage-TeilnehmerInnen hat, wenn sie ihre größte Hürde überwinden, gab es sehr beflügelnde Rückmeldungen, wie zum Beispiel: „Ich könnte endlich tun was ich gut kann“, „weniger Stress, mehr Erfolg“, „ich würde es gelassener angehen“, „ich hätte wieder Spaß an dem Weg, den ich gewählt habe. Und ich bekäme endlich Aufträge“, „weniger Selbstzweifel, sichereres Auftreten“, „mehr Souveränität“, „endlich in Ruhe und zielgerichtet produktiv!! sein zu können. Ich könnte mehr arbeiten ohne abgelenkt zu sein“, „ich wäre überzeugender“, „freier“, „ich wäre befreit, glücklich, inspiriert, könnte mich entfalten“.

Danke für das Vertrauen!
Ich sehe es als großen Vertrauens-Bonus, dass mir diese (doch auch teils sehr persönlichen) Punkte anvertraut wurden. Mein Anliegen und mein Commitment  ist es, dich bei der Überwindung deiner größten Hürde zu unterstützen.
Dazu werde ich jetzt mit den Ergebnissen der Umfrage einen Online-Kurs erstellen, der dich in dem Prozess unterstützt und begleitet, deine größte Hürde in deiner Selbständigkeit zu überwinden. Es geht einerseits um deinen Erfolg und andererseits um die Freude und Leichtigkeit auf dem Weg zu deinem Ziel.

Zu Ostern soll der Kurs online gehen – also mein „Ostergeschenk“ an dich. Mein Commitment ist es dich auf dem Weg in deine erfolgreiche Selbständigkeit zu begleiten. Sei also gespannt auf meine Updates. Ich freue mich, wenn du dabei bist!

Vivienne Posch
Selbstwert Coach & LifeSuccess Consultant