Verliere Dein Ziel nicht aus den Augen

By Februar 24, 2015 Blogbeiträge

Jetzt sind schon fast wieder zwei Monate im neuen Jahr vergangen.
Ich möchte Dich anregen, Deine Ziele von Beginn des Jahres herzunehmen und eine Standortanalyse zu machen.
Das kann sehr wertvoll sein, weil Du bei Ziel-Abweichungen in diesem frühen Stadium noch leichter eine Kurskorrektur – falls notwendig – vornehmen kannst.

Angenommen Du hast Dir eine gewisse Anzahl von (neuen) Kunden vorgenommen, die Du in diesem Jahr oder pro Monat erreichen möchtest. Schaue Dir dann genau an, wie viele Kunden Du tatsächlich hast im Vergleich zu Deinem Ziel.
Hast Du Dein Ziel erreicht, hast Du Dein Ziel vielleicht sogar übertroffen oder liegst Du darunter?
Diese ehrliche Analyse kann eine Herausforderung sein, wenn man seine Ziele noch nicht erreicht hat. Aber wie gesagt ist sie sehr wertvoll um sich genau anzuschauen, was von den Dingen, die man gemacht hat funktioniert hat und was nicht.
Du kannst erkennen, ob Du vielleicht von einer Sache die bereits funktioniert, mehr tun musst oder kannst. Oder vielleicht kannst oder musst Du auch eine Aktivität reduzieren, die nicht funktioniert hat, um Ressourcen für andere Aktivitäten zu schaffen.

Wie sieht es mit Deinen finanziellen Zielen aus? Hast Du diese erreicht, übertroffen oder bist Du noch (weit) davon entfernt?
Gerade bei den Zahlen ist es hilfreich diese aufzuschreiben – das hat den Vorteil, dass Du es schwarz auf weiß vor Dir hast und genau siehst, wie viel Dir noch zur Zielerreichung fehlt. Dann kannst Du Dir (strategisch) überlegen, wie Du Dein finanzielles Ziel erreichen kannst.
Musst Du vielleicht von einer Sache mehr verkaufen? Ist es an der Zeit Deine Preise anzupassen? Brauchst Du mehr Kunden und wenn ja wie viele genau, um Dein finanzielles Ziel zu erreichen?
All diese Fragen und diese Analyse hilft Dir Kurskorrekturen und Anpassungen vorzunehmen um auf Kurs zu bleiben und Deine Ziele zu erreichen.

Es ist nicht immer leicht ehrlich zu sein und sich die eigenen Ergebnisse anzuschauen. Insbesondere natürlich dann, wenn man seine Ziele (noch) nicht erreicht hat. Was hat tatsächlich am Ende des Monats herausgeschaut? Lege Zahlen, Daten, Fakten auf den Tisch, schaue es Dir ehrlich und genau an und plane Deine nächsten Schritte.

Vielleicht denkst Du jetzt, „Naja, es zählen ja nicht nur die Zahlen, in meinem Business geht´s ja um viel mehr.“ Ja, da hast Du recht und wenn Du mich etwas besser kennst, dann weißt Du, dass ich ein sehr herzlicher und offener Mensch bin und ehrlich daran interessiert bin, andere weiter zu bringen.
In einer Präsentation die ich vor kurzem gemacht habe, habe ich auf die Frage nach meinem Erfolgsrezept folgendes angemerkt „Liebe was Du tust, liebe die Menschen und gehe konsequent Deinen Weg.“ Diese drei Bereiche sind mir relativ rasch in den Sinn gekommen und nach genauerer Überlegung konnte ich wirklich sehen, dass sie stark meinen Weg ausgezeichnet und geprägt haben.

Nichtsdestotrotz erkennt man an den eigenen Ergebnissen letztlich, ob das was wir tun Früchte trägt und ob wir das erreicht haben, was wir angestrebt haben und damit verbunden auch den Beitrag, den wir (von Herzen) gerne geben möchten.
Es bringt nichts etwas schön zu reden. Ganz im Gegenteil, Ehrlichkeit kann sehr bereinigend sein und uns helfen, die nächsten Schritte erfolgreich zu gehen.
Ich möchte Dich ermutigen, Dir Deine bisherigen Ergebnisse von diesen ersten zwei Monaten anzuschauen, Deine Resultate aufzuschreiben und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen. Auch wenn Du bei der einen oder anderen Sache Dein Ziel noch nicht erreicht hast, sagt das noch gar nichts über den Rest des Jahres aus. Wie heißt es so schön: „Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter gehen.“ 😉

Wenn Du mehr erfahren möchtest, wie Du konsequent Deinen Weg gehen kannst, um Deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und wie Du Dir das richtige Erfolgsdenken und Erfolgshandeln zur Gewohnheit machen kannst, dann lade ich Dich herzlich zu meinen „Online-Coaching-Impuls“ am 10. März 2015 um 17 Uhr ein. Trage Dich am besten gleich auf der folgenden Seite ein, damit ich Dir nähere Infos dazu schicken kann: http://www.mitselbstwertzumerfolg.at/wertvolle-tipps/gomindsetpower/

Viel Spaß bei der Umsetzung der heutigen Tipps UND verliere Dein Ziel nie aus den Augen!

Herzlichst Deine
Vivienne Posch
Selbstwert Coach & LifeSuccess Consultant